KALARIPPAYATTU (kurz: Kalari) ist die traditionelle Kampf- & Heilkunst Südindiens. Viele bezeichnen Kalari als die Mutter aller Kampfkünste.
Das sehr dynamische Kalari mit seinen Tierposen, Kicks und fließenden Formen basiert auf denselben Wurzeln wie Yoga. Im Kalari richten die Praktizierenden die Wahrnehmung gleichzeitig nach innen und außen.
Wenn der ganze Körper zu einem Auge wird, ist die Meisterschaft erlangt. Es ist ein Zustand erreicht, in dem wir im Moment leben.
Die Praxis in Kalari erdet, bringt innere Ruhe, Ausdauer und Stärke, zentriert und löst Blockaden, sodass der freie Energiefl uss im Körper verbessert wird. Kalari hilft dem Menschen seine physischen wie geistig mentalen Möglichkeiten zu entfalten.